Auktionen Ergebnislisten Lagerliste Termine Wir über Uns Kontakt Impressum

 

Ausgewählte Ergebnisse unserer Auktion 121 vom 29. Oktober 2016:

8

Los-Nummer 8: Orden und Ehrenzeichen. Deutsche Ausgaben bis 1945
Preußen, Königreich. Luisen-Orden, II. Abteilung, 1. Klasse, Kreuz 1865 (verliehen 1867-1918), Silber, schwarz u. dunkelblau
emailliert. OEK 1813. an alter Orig.-Damenschleife, RR. Rs. des oberen Kreuzarmes kleiner, kaum sichtbarer Chip, sonst vz
Schätzpreis: 1.200,-           Zuschlag: 1.650,-

95
Los-Nummer 95: Ausgaben der DDR. Bezirkliche u. kommunale Auszeichnungen.
Leipzig. Gutenberg-Preis der Stadt Leipzig, für das Jahr 1968, Silberguss, 72 mm, 198,9 g, im Rand Feingeh.-Punze "800" u. Signet
d. Gießerei Noack, Leipzig. B.III 1213 ("hat noch nicht vorgelegen"). im OE. Sehr selten.. gussfrisch
Schätzpreis: 150,-           Zuschlag: 1.000,-

117
Los-Nummer 117: Ausgaben der DDR. Medizinisch-Wissenschaftliche Gesellschaften.
Gesellschaft für Prothetische Stomatologie der DDR. Gerhard-Henkel-Medaille,
Bronzeguss, 97 mm. B.X 1551. im orig. Lederetui. Sehr selten!. gussfrisch
Schätzpreis: 120,-           Zuschlag: 190,-

157
Los-Nummer 157: Ausländische Ausgaben. Russland.
Nikolaus II. 1894-1917. St. Anna-Orden, 3. Modell (ab 1828), Kreuz der 3. Klasse, Gold, emailliert, 39,8 x 36,0 mm, 8,41 g (mit Bandring), Rs. oberer Kreuzarm mit
kyrill. Meistermarke "WD" (Wladimir Dinakow), unterer Kreuzarm mit kyrill. Herstellermarke "EDUARD" (Fa. Eduard, St. Petersburg), Öse und
Bandring mit St. Petersburger Goldpunze zu 56 Zolotniki, ohne Band. . f. vz-vz
Schätzpreis: 500,-           Zuschlag: 780,-

185
Los-Nummer 185: Abzeichen. Deutsche Ausgaben mit regionaler Zuordnung.
Potsdam. 2. Reichstreffen der Deutsch-Ost-Afrikaner 1934, Zink vergold., 44 x 29 mm, SiN, Tieste 34-03, Motiv der 15-Rupien-Münze 1916. . f. vz
Schätzpreis: 30,-           Zuschlag: 290,-

186
Los-Nummer 186: Abzeichen. Deutsche Ausgaben mit regionaler Zuordnung.
Sudenburg (ab 1867 zu Magdeburg). "Männer-Turnverein Sudenburg 1862", Mitgl.-Abzeichen, um 1900, Buntmet. emaill., 38 x 30 mm, SiN. . f. vz
Schätzpreis: 25,-           Zuschlag: 120,-

220
Los-Nummer 220: Medaillen. Deutsche Medaillen. Brandenburg-Preußen
Friedrich Wilhelm III. 1797-1840. Versilb. Bronzemed. auf die Huldigung der neuerworbenen Gebiete 1816, Vorlage-/Musterstück der Fa. Loos/Berlin für
eine nicht realisierte Medaille, 36,8 mm, 23,32 g, uniform. Brb. des Königs li./Adler mit Lorbeerkranz im Schnabel u. Füllhorn auf Attributen der Wirtschaft,
Kunst u. Wissenschaft. Tewes NH 3, 1996, S. 73. Vgl. Münzenauktionsgesellschaft Wien, Auktion 3/1986, Los-Nr. 384 (dieses Stück!), RRR. vz
Schätzpreis: 200,-           Zuschlag: 440,-

602
Los-Nummer 602: Ausländische Münzen. Russland.
Peter III. 1762. Rubel 1762 SPB/NK, Bitkin 11. Usdenikow 0924. vz/stfr
Schätzpreis: 2.000,-           Zuschlag: 4.800,-

656
Los-Nummer 656: Ausländische Münzen. Siebenbürgen.
Sigismund Báthory 1581-1602. Taler 1595, 28,06 g, geharn. Brb. n. re. mit Zepter/gekr. Wappen, von zwei weibl. Figuren gehalten. Davenport 8804. kleiner Sf. am Rand, ss-vz
Schätzpreis: 500,-           Zuschlag: 900,-

676
Los-Nummer 676: Ausländische Münzen. Vereinigte Staaten von Amerika.
50 Cents 1814. KM 37, Schön 35. vz
Schätzpreis: 150,-           Zuschlag: 1.000,-

720
Los-Nummer 720: Deutsche Münzen von den Anfängen bis 1871. Brandenburg-Preußen
Georg Wilhelm 1619-1640. Taler 1629, Königsberg. Olding 17a, Davenport 6141. Var. mit zweifachem Wardeinzeichen. ss-f. vz
Schätzpreis: 1.300,-           Zuschlag: 2.500,-

814
Los-Nummer 814: Deutsche Münzen von den Anfängen bis 1871. Brandenburg-Preußen.
Friedrich Wilhelm IV. 1840-1861. Doppeltaler 1859 A. Old. 315, J. 86, AKS 71, Kahnt 384. . winz. Randunebenheiten, fast stempelfrisch
Schätzpreis: 1.200,-           Zuschlag: 1.850,-


827
Los-Nummer 827: Deutsche Münzen von den Anfängen bis 1871. Brandenburg-Preußen.
Wilhelm I. 1861-1888. Doppeltaler 1862 A. Old. 401, J. 94, AKS 95, Kahnt 391. leicht berieben, ss-vz
Schätzpreis: 700,-           Zuschlag: 1.200,-

871
Los-Nummer 871: Deutsche Münzen von den Anfängen bis 1871. Hessen-Kassel.
Friedrich II. 1760-1785. Edergold-Dukat 1775, GOLD, 3,46 g, geharn. Brb. re./Flussgott mit Quellurne vor Landschaft mit der Altenburg. Schön 149, Fb. 1284, Schütz 1933, Kirchheimer 70. Nur 405 Ex. geprägt.. ss-vz
Schätzpreis: 4.500,-           Zuschlag: 9.000,-

1045
Los-Nummer 1045: Deutsche Münzen von den Anfängen bis 1871. Sachsen-Albertinische Linie (Kurlinie ab 1547).
Johann Georg II. 1656-1680. Gesamttaler 1662 CR (Dresden). Clauß/Kahnt 392. . kaum sichtb. Hksp., Vs. im Feld leicht poliert, sonst ss-vz
Schätzpreis: 250,-           Zuschlag: 625,-

1072
Los-Nummer 1072: Deutsche Münzen von den Anfängen bis 1871. Sachsen-Albertinische Linie (Kurlinie ab 1547).
Wilhelm II. 1888-1918. 3 Mark 1915, Mansfeld. Jaeger 115. winz., prägebed. Randunebenheiten, stfrJohann Georg III. 1680-1691. Taler 1691 IK (Dresden). Clauß/Kahnt 585. ss-vz
Schätzpreis: 300,-           Zuschlag: 1.050,-

1106
Los-Nummer 1106: Deutsche Münzen von den Anfängen bis 1871. Sachsen-Albertinische Linie (Kurlinie ab 1547).
Friedrich August I. 1694-1733. Taler 1731 IGS (Dresden). Kahnt 109. winz. Sf., ss/vz
Schätzpreis: 1.200,-           Zuschlag: 1.500,-

1350
Los-Nummer 1350: Deutsche Münzen von den Anfängen bis 1871. Schaffhausen, Stadt.
Prager Groschen von Wenzel II. mit Gegenstempel "Widder springt aus Turm", Krusy S 3,1. . Münze fast s, Gegenstempel ss
Schätzpreis: 65,-           Zuschlag: 775,-

1376
Los-Nummer 1376: Deutsche Münzen ab 1871. Münzen des Kaiserreiches.
10 Pfennig, alter Adler. 1873 H, Jaeger 4. RRvz-stempelfrisch
Schätzpreis: 350,-           Zuschlag: 500,-

1479
Los-Nummer 1479: Deutsche Münzen ab 1871. Mecklenburg-Strelitz.
Adolf Friedrich V. 1904-1914. 3 Mark 1913 . Jaeger 92. RRss
Schätzpreis: 500,-           Zuschlag: 975,-

1501
Los-Nummer 1501: Deutsche Münzen ab 1871. Preußen.
Wilhelm II. 1888-1918. 5 Mark 1888. Jaeger 101. RR winzigste Kratzer, vz/vz-stfr
Schätzpreis: 500,-           Zuschlag: 700,-

2102
Los-Nummer 2102: Notmünzen, Marken, Zeichen, Rechenpfennige.
Limbach u. Breitenbach (Sa.-Meiningen). Einseitige Cu-Marke zu 3 Kreuzer o.J. (um 1788), Porzellanfabrik Gotthelf Greiner, Stahl 0516. f. vz
Schätzpreis: 25,-           Zuschlag: 105,-